Berufe mit Hund - Ausbildung zum Hundetrainer

  • Sie möchten Ihr Hobby gerne zum Beruf machen und mit Hunden arbeiten?
  • Sie haben ein Händchen für Hunde und wollen Ihren Traum verwirklichen?
  • Sie arbeiten bereits mit Hunden, sind aber mit dem Ergebnis unzufrieden?
  • Sie wollen etwas Außergewöhnliches tun und auch davon leben können?

Dann sollten Sie zu Hundewelten kommen. Größtes Ausbildungsinstitut für Hundetherapeuten und Hundetrainer in Deutschland.

Hundewelten - Das Original
Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns an. Bitte denken Sie daran, sich frühzeitig anzumelden. Unsere Ausbildungsplätze sind sehr schnell belegt. Für alle unsere Hundetrainerausbildungen bieten wir übrigens auch Ratenzahlung an.

Ausbildungstermine in der Pandemie

Infotelefon: 0151-12443777

Unsere Ausbildungen

Sie möchten sich als Hundetrainer/in oder Hundetherapeut/in selbständig machen oder sich nebenberuflich ein zweites Standbein aufbauen, haben aber keine Zeit für ein langjähriges Studium?

Mit unseren Komplettausbildungen bekommen Sie alles, was Sie für den kompetenten Start in Ihren neuen Beruf benötigen. Keine Vorkenntnisse nötig.

Absolvieren Sie Ihre Hundetrainerausbildung nicht irgendwo, kommen Sie zum Marktführer. Ausbildung in NRW, Hessen, Baden-Württemberg und Hamburg.

Nutzen Sie die 0,0% Finanzierung für alle unsere Ausbildungen!

Haben Sie Fragen zu unseren Ausbildungen?

Rufen Sie uns an

Telefon: 0151-12443777

Fragen zur Ausbildung

Fragen und Antworten zur Hundetrainerausbildung

Hier beantworten wir Fragen, die uns am häufigsten gestellt werden. Vielleicht finden Sie hier schon die Information, die Sie suchen.

Wenn nicht, schauen Sie sich auf unserer Webseite um oder nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf. E-Mail oder Tel: 0170-9012791

Was ist der Unterschied zwischen Hundetrainer SDTS® und Hundetrainer DGHV?

Worauf sollten Sie bei der Wahl des Ausbildungsinstitutes achten?

Vorteile einer Hundewelten Ausbildung für den Hundehalter

Ist die Ausbildung schwierig oder langwierig?

Ist die Ausbildung auch für Laien geeignet?

Eine gemeinsame Sprache!